[Startseite] [Die 22. Buchloer Astronomietage 2019]

 

Die 22. Buchloer Astronomietage

 


 

Freitag, den 6.09.2019, 19.30 Uhr

Eröffnungsvortrag im Kolpinghaus Buchloe

Dunkle Materie und Gravitationslinsen

von Arno Riffeser, Universitäts-Sternwarte München der LMU

„Astrophysiker sind sich einig, dass Sterne und andere beobachtbare Himmelskörper nicht die gesamte im Weltraum vorhandene Materie ausmachen können. Die Eigenschaften des Universums lassen sich aber nur erklären, wenn insgesamt etwa zehnmal so viel Masse im Weltall vorhanden ist. Die Dunkle Materie könnte die fehlenden 90 Prozent erklären. In den Galaxien erwartet man eine Vielzahl an Schwarzen Löchern, Neutronensternen, und Braunen Zwergen; allesamt Objekte, die nicht oder nicht mehr leuchten. Diese Dunkle Materie zu finden ist Ziel unserer Forschergruppe an der Universitäts-Sternwarte in München. Am Wendelsteinobservatorium spüren wir mit unserem 2 m-Spiegel-Teleskop diese geheimnisvollen Objekte im Weltall auf und weisen sie indirekt als Gravitationslinsen nach.“

Das 2 Meter-Teleskop des Wendelstein-Observatorium

Das 2-Meter-Teleskop des Wendelstein-Observatorium (Aufnahme: Matthias Kluge)

 


 

Samstag, den 7.09.2019, 15.00 Uhr

Tag der offenen Tür in der Volkssternwarte

mit Teleskoptreffen, Sonnenbeobachtung und nächtlicher Beobachtung (nur bei klarem Himmel!)

Sonnenbeobachtung

Sonnenbeobachtung im Hα-Licht (Aufnahme: Christian Wenzel)

 


   

Die 21. Buchloer Astronomietage 14.-15.09.2018
Die 20. Buchloer Astronomietage 15.-16.09.2017
Die 19. Buchloer Astronomietage 02.-03.09.2016
Die 18. Buchloer Astronomietage 11.-12.09.2015
Die 17. Buchloer Astronomietage 19.-20.09.2014
Die 16. Buchloer Astronomietage 06.-07.09.2013
Die 15. Buchloer Astronomietage 14.-16.09.2012 - 25 Jahre Volkssternwarte